LEGO Batman Movie

Wir haben dann auch als Familie den LEGO Batman Movie gesehen. Zum Einen war das ein Muss weil unser Sohn der absolute LEGO Movie Fan ist und den Film bestimmt schon 20 mal gesehen hat, zum Anderen weil ich gelesen hatte das dies endlich ein Batman Film sein sollte der dem Charakter gerecht wird.

Ohne zu viel über den Film zu verraten schaft er letzteres wirklich wie kein anderer Batman Film. Die Nolan Trilogie war ohne Frage filmisch wie auch charakterlich gut getroffen aber trotz allem extrem düster. Und Batman war in seiner Laufbahn eben nicht immer nur düster und der „Rächer“. Vor allem zielte Nolan extrem stark auf den Gerechtigkeits Gedanken ab, auf die Tatsache das Batman halt die Bösen bekämpft aber eben nicht warum er das tut.

Dieser Film hier kombiniert das alles sehr gut. Er zeigt den Batman der alleine arbeitet weil er es so will, begründet es, lässt den Charakter aber auch an den Aufgaben und seinen Freunden wachsen.

Natürlich ist vieles übertrieben und auch übertrieben witzig. Die Anspielungen auf viele andere Filme (nicht nur DC) sind treffend und machen ebenfalls einen großen Reiz aus. Auch das man nicht noch mehr obskure Batman Gegner (oder schlimmer, Superman Gegner) ausgräbt sondern hier auf andere Warner Lizenzen zurück greift macht gerade auf dem Hintergrund Sinn das der Film sich an ein möglichst breites Publikum richten soll. Es geht nicht darum die Leute anzusprechen die schon seit Jahren Batman Comcis lesen und alle Filme gesehen haben sondern um Spass und eine interessante Story.

Auch die Geschwindigkeit mit der erzählt wird, die anderen Charaktere und das generelle Design sind stimmig getroffen. Der Film als ganzes hat eine positive Ausstrahlung und genau das lassen die anderen Filme die es zur Zeit von DC gibt vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.