American Gods Folge 03

Hurra! Die Musik war nicht ganz so grauselig. Die Folge war gehörig abgedreht und damit auch wirklich interessant. Die Vorstellung der Götter geht mir Anubis weiter der eine tote Frau abholt und später auch noch mit einem Ifrit der einen armen Araber der auf Jobsuche ist „beglückt“.

Shadow versucht, nach einem Traumbesuch der 3. Sarja Schwester, derweil sein verlorenes Damespiel gegen Cernobog wieder gut zu machen und dann zusammen mit Wednesday ein wenig Geld zu verdienen. Wie die das machen ist sowohl genial als auch witzig. Zudem lernt Shadow noch es schneien zu lassen, daher auch der Titel der Folge.

Mad Sweeny sucht seine Münze die er an Shadow verloren hat und erlebt dabei auch so einige Dinge.

Es ist witzig und blutig, skuril und abgefahren. Es wechselt zwischen Splatter, Soft-Porno und einer Gangsterkomödie immer mit mal mehr und mal weniger Mystizismus gewürzt.

Vor allem aber war die Musik nicht mehr so grauselig!

1 thought on “American Gods Folge 03”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.