X-Men: Gold #3 [eng]

Wer hat die Bruderschaft beauftragt?

Autor: Mark Guggenheim
Zeichner: Ardian Syaf
Tusche: Jay Leisten
Colorist: Frank Martin
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Ein weiterer großer Vorteil der neuen X-Men Hefte (zumindest hier) ist die Tatsache, dass die Geschichten sich nicht über 6 oder gar mehr Hefte ziehen. Klar gibt es eine übergreifende Story die sich länger durch die Serie zieht, aber eben auch eine kürzere die hier erstmal zu Ende ist.

Kitty ist auch offensichtlich zu einer echten Anführerin heran gewachsen die Dinge tut, die eine junge Kitty schrecklich gefunden hätte und vom Rest des Teams hat ebenfalls jeder seinen Moment. Wie bereits bei den anderen Ausgaben erwähnt ist es klassische X-Men Action in modernem Gewand. Das die Themen der Vorurteile und Ausgrenzung weder neu sind, noch alt werden mag erschrecken, aber da dem so ist, sind auch die X-Men als verfolgte Mutanten heute so aktuell wie nie.

Zeichnerisch ist das toll gelungen, aber das war ja wohl das letzte Heft das Syaf je für Marvel (oder einen anderern großen US Verlag) zeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.