Steve Rogers: Captain America #18 [eng]

Die Rede vor der UN.

Autor: Nick Spencer, Donny Cates
Zeichner: Javier Pina, Andres Guinaldo
Colorist: Rachelle Rosenberg
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 2/5

Steve hält eine Rede vor den Vereinten Nationen und alle sind eingeschüchtert. Alle? Nein, ein kleiner afrikanischer Staat namens Wakanda und sein König wollen nichts von Einschüchterung wissen. T’Challa postioniert sich klar gegen Hydra und Cap und zeigt damit mehr Rückrat als alle anderen Mitglieder zusammen.

Mich persönlich hat hier erheblich gestört das sich nicht mehr getraut haben gegen Cap etwas zu sagen. Mir ist bewusst das dies für die Dramaturgie problematisch gewesen wäre, aber gerade in der aktuellen tatsächlichen politischen Situation dürfte klar sein das sich mehr Staatsoberhäupter für Demokratie einsetzen.

Das Ende hat dann doch überrascht, vor allem sehe ich hier das Problem das man so langsam nicht mehr weiß was denn nun zur Hauptserie von Secret Empire gehört und was nicht. Dieses Event ist ein extrem schlechtes Beispiel dafür wie so ein Event laufen sollte weil viele Handlungen in Nebenserien laufen, was es schwer macht allem zu folgen.

Zeichnerisch ist okay, aber auch nicht mehr. Man bekommt das Gefühl das Pina so langsam zu viel zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.