Spider-Men II #1 [eng]

Miles und Peter erneut vereint.

Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: Sara Pichelli
Farben: Justin Ponsor
Letterer: VC’s Chris Eliopoulos
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

In 2012 gab’s das erste echte Aufeinandertreffen von Charakteren aus dem „normalen“ Marvel Universum und dem Ultimativen Universum. Damals eine Novität und auch sehr erfolgreich. „Unser“ Peter Parker traf auf Miles Morales, den neuen „Ultimativen“ Spider-Man und zusammen lösten sie ein Problem das beide Realitäten betraf.

Seit dem ist viel passiert. Das Ultimative Universum existiert in dieser Form nicht mehr und Miles agiert jetzt als zweiter Spider-Man mit Peters Segen im normalen Marvel Universum. Doch eine Frage aus dem alten Event ist geblieben: Wer ist der Miles Morales aus dem normalen Marvel Universum?

Genau diese Frage wird natürlich im ersten Heft der Miniserie nicht beantwortet. Stattdessen bekommen wir eine Actionsequenz wie sie aus TV Serien bekannt ist nur um dann zurück zu blenden um zu zeigen wie unsere Helden in diese Situation gekommen sind.

Bendis schreibt beide Protagonisten sehr passend. Der Humor von Peter und die jugendliche Naivität von Miles sind ein guter Kontrast, wobei hier eben noch nicht so viel passiert sondern die Handlung erstmal aufgebaut wird.

Sara Pichelli und Justin Ponsor arbeiten schon lange mit Bendis an den diversen Spider-Man Serien zusammen und das sieht man auch. Hier stimmt einfach alles, von der Action, über den Schulalltag bis hin zu den Effekten wen Wissenschaft schief geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.