Astonishing X-Men #2 [eng]

Auf der Astralebene wird es surreal.

Autor: Charles Soule
Zeichner: Mike Deodato Jr.
Farben: Frank Martin
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Das es mit dem Shadow King auf der Astral Ebene interessant werden würde war klar, aber Soule übertrifft sich hier ganz klar selbst. Er mischt Shakespeare mit Horror und klassischen X-Men Stories. Es gibt überraschende Wendungen und auch die letzte Seite aus dem letzten Heft, die hier eine große Rolle spielt, wird nochmal getoppt.

Eine „Überraschung“ ist nicht wirklich eine für den der sich das Cover von Nummer 1 genauer angeschaut hat.

Diesmal zeichnet Deodato und das passt unglaublich gut. Die dunkle Welt die Amahl Farouk geschaffen hat ist furchteinflössend und zu Teil witzig zu gleich.

Nach der TV Serie um Legion macht es Sinn hier den Shadow King wieder aus zu graben und zu zeigen das er im Comic noch viel gefährlicher ist als in TV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.