X-Men: Blue #10 [eng]

Eine Art Magie.

Autor: Cullen Bunn
Zeichner: Giovanni Valletta
Tusche: Scott Hanna
Farben: Guru-eFX
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Das Secret Empire ist Geschichte und so können wir uns wieder den Teammitgliedern widmen. Diesmal geht es um Henry McCoy der damit zu kämpfen hat das sein Verstand den Zeitsprung nicht kompensieren kann. Wo das alte Beast lange Zeit hatte sich auf die neuen Möglichkeiten einzustellen wurde er in eine Welt geworfen die sich für ihn viel zu schnell weiter entwickelt hat. Daher hat er sich der Magie zu gewand, dummerweise hat er eine Lehrerin gewählt die nicht dafür bekannt ist das Beste der X-Men im Sinn zu haben.

Auch hier greift der Autor wieder tief in die Geschichte der X-Men um einen Gegner zu finden. Wie auch in den anderen Heften wird aber ein eine neue Komponente eingeführt so das man nicht alles so schon mal gesehen hat.

Wieder ein neuer Zeichner und diesmal eher adäquat als gut. Die Gesichter wirken oftmals starr und wiederholen sich in den Panels, die Action ist aber durchaus okay und die Farbgebung ist diesmal eher das Highlight.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.