Über – Das letzte Aufgebot 3 [deu]

Eine tiefere Einsicht in die Charaktere.

Autor: Kieron Gillen
Zeichner: Gabriel Andrade, Daniel Gete
Colorist: Digicore Studios
Letterer: Alessandra Gozzi
Übersetzung: Marc-Oliver Frisch
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 3/5

Diesmal führt uns Gillen ein wenig näher an die Hauptcharaktere heran. Zunächst bekommen wir einen Einblick in die Psyche von Stephanie, wobei bei einer funktionalen Alkoholikerin die in ihrer Tätigkeit als Spionin das Lügen so verinnerlicht hat, wir vielleicht nicht die Wahrheit erzählt bekommen. Hier wird aber ein wenig mehr auf die „technische“ Seite hinter den Übermenschen eingegangen und einiges für die weitere Serie aufgebaut.

Dann ist da Maria die einem Lager in Russland entkommen ist und eine ganz besondere Fähigkeit hat, dummerweise auch wenig Skrupel ihre anderen Fähigkeiten einzusetzen, was auf die örtlichen Bauern einen nicht so netten Effekt hat.

Zum Schluss sehen wir dann noch wie Sieglinde dach dem Angriff auf London wieder entkommt. Hier setzt dann auch der weitere Handlungsbogen an der sich um die weitere Aufrüstung und neue Strategien dreht. Welche Übermenschen kann man wie gegen was einsetzen? Wie man sie mit konventionellen Truppen unterstützen?

In all dem aber auch die Frage was man Menschen an tut um die eigene Philosophie aufrecht zu erhalten. Wieviel seiner Menschlichkeit opfert man um die Menschlichkeit anderer zu retten? Die Frage die wohl bei jedem Krieg aufkommt wird hier nochmal verstärkt durch die Grausamkeiten die sowohl bei der Forschung als auch beim Einsetz der Übermenschen geschehen.

Auch zeichnerisch hat sich was verändert, White macht Pause und dafür haben wir Andrade und Gete die ihre Arbeit aber ebenso gut machen. An den grausigen Bildern und der eindrücklichen Darstellung eines Krieges hat sich aber nicht viel geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.