Detective Comics #7 [deu]

Viele Andeutungen.

Autor: James Tynion IV
Zeichner: Marcio Takara, Alvaro Martinez, Eddy Barrows
Tusche: Marcio Takara, Raul Fernandez, Eber Ferreira
Farben: Dean White, Brad Anderson, Adriano Lucas
Letterer: Walproject
Übersetzung: Ralph Kruhm
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Bewertung: 4/5

Hier haben wir 3 Geschichten die im Original alle im Jubiläumsheft 950 erschienen sind. Es geht um Andeutungen zu verschiedenen Geschichten. Zunächst geht es ein wenig um die Wünsche und die Geschichte von Cassandra „Orphan“ Cain. In Batman & Robin Eternal tauchte sie im neuen DC Universum das erste mal auf, im alten war sie aber die Tochter von Shiva, einer Mörderin die zeitweise mit Ras al Ghul zusammen arbeitete. Darauf wird nun angespielt.

Die Zeichnungen hier sind okay. Einige der Gesichter und besonders die Kostüme wirken seltsam, aber die Szenen mit den Tänzen sind toll gelungen.

Azrael und Batwing arbeiten an Jean-Pauls Anzug und philosophieren über Religion, Demut und KI und trainieren dabei ein wenig.

Martinez leitet wie immer tolle Arbeit und vor allem die kleinen Details wie die Schuppen an Azraels Rüstung sidn sehenswert. Action und Ausdruck stimmen einfach.

Dann haben wir noch einen kurzen Einblick in die Zeit als Tim noch „lebte“ und Batman zur Rede stellt weil er sich auf einen Krieg vorbereitet.

Die Geschichte ist nicht sonderlich lang und besteht vor allem aus kurzen Rückblicken die stilisiert sind. Ausdruck von Tim der langsam verseht das Batman verzweifelt ist ist sehr gut gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.