Saga #48 [eng]

Ghüs und Squire gehen auf die Jagd.

Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Fiona Staples
Letterer: Fonografiks
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 5/5

Auf dem Planeten wo Alana und Marko Ghüs und Squire zurück gelassen haben sind mittlerweile auch Upsher und Doff angekommen. Dort ist aber die Nahrung knapp und um zu vermeiden „Friendo“ essen zu müssen machen sich die Robbe und das Roboterkind auf den Weg in den Wald um ein unsichtbares Monster zu jagen. Dabei philosophieren sie darüber ob es okay ist ein anderes Lebewesen zu töten.

Vaughan zeigt erneut seine Stärke in philosophischen Fragen die mit einer kindlichen Unschuld gestellt werden, aber selbst für Erwachsene nicht wirklich zu beantworten sind. Obwohl über einige Seiten nicht wirklich etwas passiert verfolgt man alles mit Spannung weil es einen eben auch interessiert.

Staples zeigt hier das sie auch bei einfachen Dialogen Dynamik mit auf Blatt bringen kann wobei natürlich auch das Monster gut umgesetzt ist. Zum Ende hin glänzt sie dann wieder mit Ausdruck und Emotionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.