Justice League #8 [deu]

Zeitlos.

Autor: Bryan Hitch
Zeichner: Fernando Pasarin
Tusche: Matt Ryan
Colorist: Brad Anderson
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Bewertung: 3/5

Jemand versucht die Zeit zu beeinflussen und nur die Justice League kann die Zeitlosen aufhalten. Dummerweise ist diese aufgeteilt, Batman und Superman sind bei der Infinity Corporation und die „Stones of Forever“ warnen die Wissenschaftler dort vor einer gewaltigen Änderung. Der Rest der Liga wird in der UN angegriffen aber eine junge Frau namens „Molly“ weiß mehr und bringt die Helden auf die richtige Spur.

Die Tatsache das es um Zeitreise geht und dazu dann auch noch die Geschichte selbst „nichtlinear“ erzählt wird sorgt dafür das man dem ganzen nur schwer folgen kann. Es mag ein netter Effekt sein, aber gerade bei Zeitreise Geschichten halte ich eine klare Struktur oder zumindest eine visuelle Hilfe „wann“ wir uns gerade befinden für hilfreich und das fehlt hier.

Zeichnerisch ist das ganze recht gut gelungen nur Superman hat einen leichten Sylvester Stallone Einschlag, was mir persönlich nicht so zusagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.