Doctor Strange #381 [eng]

Der neue Sorcerer Supreme hat seinen Auftritt.

Autor: Donny Cates
Zeichner: Gabriel Hernandez Walta
Farben: Jordie Bellaire
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Wie auf dem Cover unschwer zu erkennen ist Loki der neue Sorcerer Supreme. Wie das gekommen ist wird nur kurz erwähnt, aber nicht gezeigt. Dafür sehen wir wir Loki mit seiner neu gewonnenen Verantwortung (aufhörn zu lachen bitte) umgeht und welche Probleme auf ihn zukommen. Ihm zur Seite steht immer noch Zelma, die Bibliothekarin die sich bei Strange zum Zauberlehrling gemausert hat.

Donny Cates hat bei Image mit „Redneck“ und „God Country“ bereits zwei recht erfolgreiche Serien laufen und scheint nun bei Marvel der aufsteigende Starautor zu sein. Nicht nur das er hier Dr. Strange übernimmt, er tritt auch die Nachfolge von Lemire bei Thanos an.

Sein Sorcerer Surpeme ist erfrischend anders als das was wir bisher gesehen haben aber eben ohne alles über Bord zu werfen. Die Bar ohne Türen ist noch da, Zelma und das Sanctum Sanctorum das einen eigenen Willen zu haben scheint ebenfalls. Aber Loki ist eben nicht Stephen Strange und hier schreibt Cates wirklich einen sehr lustigen, aber auch tiefsinnigen Gott des Schabernacks. Auch Strange kommt vor und da fängt es dann an abgedreht aber gleichzeitig interessant zu werden.

Zeichnerisch hat man mit Walta auch nochmal jemand der es versteht zu erzählen. Seine Bilder sind ausdrucksstark und dynamisch und trotz des etwas eigenwilligen Stiles noch klar und einprägsam. Er präsentiert sich hier vollkommen anders wie noch bei Vison, was sehr viel klarer war, und zeigt damit das er sich auf den Stoff einstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.