Superman #8 [deu]

Die Vollstreckung von Lex Urteil.

Autor: Dan Jurgens
Zeichner: Stephen Segovia
Tusche: Art Thibert
Farben: Arif Prianto, Ulises Arreola
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Bewertung: 3.5/5

Superman hat sich scheinbar auf die Seite der Ankläger L’Call und Zade gestellt und möchte Luther für seine Taten bestrafen. Doch auch für jene die er vielleicht einmal begehen wird? Auf der Erde begleitet Jon seine Mutter in das Appartement der „anderen“ Lois die dort nach weiteren Hinweisen zu dem Genetricon Gebäude sucht. Dort werden sie aber überrascht.

Wieder ein guter Blick auf den Charakter von Superman, der sich zwar von der New 52 Version unterscheidet aber in wie weit wird nicht vollständig geklärt. Was Luthor antreibt wird auch näher beleuchtet und dieser Teil der Story findet nur einen halbwegs befriedigenden Abschluss da viel von dem noch kommenden angedeutet wird. Der Teil auf der Erde jedoch wird wohl im nächsten Heft weiter geführt weil hier wird es mit den Enthüllungen und Fragen wirklich spannend.

Segovia leistet gute Arbeit. Seine Zeichnungen sind dynamisch und klar, allerdings sehen einige Gesichter leicht schief und falsch aus und auch die Schatten wirken an einigen Stellen etwas falsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.