Cable #152 [eng]

Der Drahtzieher ist gefunden.

Autor: Ed Brisson
Zeichner: Jon Malin
Farbe: Jesus Aburtov
Letterer: VC’s Travis Lanham
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Nach einigen Rückschlägen ist Cable und seine Truppe jetzt auf dem richtigen Weg. Es bleibt nur noch ein External übrig der hinter allem stecken könnte und da Cable sich nur um Zeitanomalien kümmert ist klar das auch hier mit Zeitreise gearbeitet wird. Das macht das ganze etwas verwirrend, zumindest wenn man mit Gewalt versucht zu verstehen wo das jetzt zeitlich einzuordnen ist. Da die Geschichte aber primär Spass machen soll und das auch tut kann man über etwaige Inkonsistenzen hinweg sehen.

Zeichnerisch kann Malin immer mal wieder ein Liefeld Feeling aufkommen lassen ohne es zu übertreiben. Füsse sind oft vorhanden und die Proportionen sind ebenfalls nicht ganz so lächerlich wie es der gute Rob „damals“ zeichnete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.