Spider-Men II #5 [eng]

Ein überraschendes Ende ohne Abschluss.

Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: Sara Pichelli, Mark Bagley
Tuscheassistenz: Sara Pichelli, Elisabetta D’Amico, John Dell
Farben: Justin Ponsor
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Die Tatsache das es zwei Spider-Men im aktuellen Marvel Universum gibt hat insbesondere bei Peter Parker für Verwirrung gesorgt. Hier tut es das Springen in der Zeit weil man nicht mehr weis was wann passierte. Ja, wenn man die ersten Hefte der Miniserie raus kramt bekommt man es auf die Reihe, aber etwas NUR für den Sammelband zu schreiben ist etwas das ich nicht wirklich gut finde.

Was hier aber dann diskutiert wird macht für viele wett und das Ende kommt dann noch mit einem größeren Hammer. Zwischendrin haben wir eine Überraschung die ich aber als einen Einmal Gag vermute und nicht etwas das dauerhaft ein Thema sein wird. Hier kommt auch aus gutem Grund Bagley zum Einsatz wo den Rest Pichelli gezeichnet hat. Bei beiden wirkt es aber an der einen oder anderen Stelle etwas geschludert so als ob die endlich fertig werden wollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.