Batman: Creature of the Night #2 [eng]

Bruce Wainwright macht Karriere.

Autor: Kurt Busiek
Zeichner / Farben: John Paul Leon
Letterer: Todd Klein
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 5/5

Der junge Bruce Wainwright wächst heran und macht Karriere. Sein Onkel Alfred, der auch als einer der Erzähler fungiert, unterstützt ihn mit allen Kräften, aber der Mord an seinen Eltern ist immer noch nicht vergessen. Dabei hilft ihm dann der „Batman“ der eine seltsame Verbindung zu ihm hat. So langsam wächst uns Bruce immer mehr ans Herz und auch die Leute um ihn herum werden immer plastischer.

Nach und nach kommen einem aber Zweifel ob alles mit rechten Dingen zu geht und die Enthüllung am Ende ist dann trotzdem noch ein großer Schock.

Busiek ist wie immer genial wenn es darum geht auf wenigen Seiten Figuren lebendig werden zu lassen. Wenn er von fremder Continuity befreit ist und schreiben kann wie es ihm beliebt gehört er zu dem Besten was die US Comicautorriege zu bieten hat.

Natürlich spielt auch Leon eine großer Rolle der es schafft die Zeit und den Ort der Geschehnisse erstklassig darzustellen. Die Darstellung des „Batman“ gefällt besonders gut, da er schön wage bleibt, dabei aber nicht ins das Surreale abgleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.