Thanos #15 [eng]

Einige Geheimnisse werden gelüftet.

Autor: Donny Cates
Zeichner: Geoff Shaw
Colorist: Antonio Fabela
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Wir erfahren wer der neue Ghost Rider ist und auch wer bzw. was es ist vor dem der alte Thanos sich fürchtet, was aber viel interessanter ist, ist die Motivation der beiden und wie sie miteinander umgehen. Es ist ja nicht so das der junge Thanos ein naives kleines Kind ist, man merkt nur das sich zum alten Thanos dioe Motivation verschoben hat. Die Dialoge zwischen den beiden sind extrem gut geschrieben und auch die dystopische Welt die Cates uns präsentiert ist interessant.

Die Identität des Ghost Riders und auch das „Haustier“ von Thanos sind witzige Einschübe, die aber nicht den Reiz dieses Heftes ausmachen. Viel mehr ist es die Idee hinter allem und auch wie sie präsentiert wird. Hier gefällt mir auch das Dou Shaw Fabela immer besser die mit Mimik und Farben viel der Geschichte tragen. Auch das Lettering muss ich loben. Das mittlerweile viel helle Schrift auf dunkler Sprechblase genutzt wird um einen Effekt zu zielen kommt oftmals meinen abnehmenden Augen nicht zu gute, doch hier hatte ich wenig Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.