Batman: Der Dunkle Prinz [deu]

Ein europäisches Album mit Batman.

Autor / Zeichner: Enrico Marini
Letterer: Walproject
Übersetzung: Monja Reichert
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics.de
Bewertung: 5/5

Enrico Marini hat sich mit Geschichten wie „Gipsy“ und „Der Skorpion“ bereits als Zeichner in der europäischen Comicszene einen Namen gemacht. Mit „Die Adler Roms“ feierte er sein Debüt als alleiniger Autor und Zeichner einer Serie. Hier nimmt er sich auf seine ganz eigene Art und Weise einer amerikanischen Ikone an. Sein Batman im europäischen Stil besticht vor allem durch die detaillierten und weiträumigen Gemälde. Frei von aller Rücksicht auf einen Zusammenhang zu den aktuellen Geschehnissen im DC Universum kann er hier frei eine Geschichte rund um Bruce Wayne, den Joker, Harley Quinn und ein Mädchen erzählen, das eine zentrale Rolle ein nimmt.

Sein Batman unterscheidet sich weder charakterlich noch zeichnerisch stark von dem der in den monatlichen Serien vor kommt, er sieht nur – aufgrund des sehr speziellen Zeichenstils – um einiges besser aus. Sein Joker jedoch ist nicht ganz so verrückt wie andere sondern eher ein Psychopath was ihn für den Leser verständlicher aber nicht unbedingt berechenbarer macht. Harley wirkt wie einen verzogene, durchgedrehte Göre, was ebenso gut funktioniert wie die Veränderung beim Joker.

Die Story ist interessant, wobei der Plot jetzt kein wirkliches Wunderwerk ist, aber die Erzählweise, die Abstimmung von Text und Zeichnungen und die wunderschöne gestalltung des Albumbs machen es für jeden Batman Fan ein Muss. Nimmt man jetzt noch das witzige Vorwort des Autors und das Interview am Ende hinzu bleibt kein Zweifel daran das hier Batman Unterhaltung auf allerhöchsten Niveau geboten wird. Das diese Geschichte nach 2 Alben abgeschlossen ist, ist hier dann nochmal ein großer Bonus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.