Captain America #700 [eng]

Nach dem Sturz des Despoten.

Autor: Mark Waid, Stan Lee, Jack Kirby
Zeichner: Chris Samnee, Jack Kirby, Frank Giacoia
Farben: Matthew Wilson
Letterer: VC’s Joe Caramagna, Ferran Delgado, Artie Simek, Sam Rosen
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

König Babbington ist besiegt und nun geht es an den Wiederaufbau. Das gestaltet sich aber viel schwieriger als vermutet da der Coup in den USA die gesamte Welt betroffen hat und nun quasi ein ständiger Weltkrieg herrscht wo jeder gegen jeden Kämpft und jeder nur seien Vorteil sieht. Also Cap eine Möglichkeit zur Flucht bekommt die auch noch etwas ändern könnte wird er vor eine schwere Entscheidung gestellt.

Das ist klassischer Steve hier. Derjenige der sich auf die Situation konzentriert und sich nicht mit einem „was wäre wenn“ zufrieden gibt, aber eben auch jemand der alles in seiner Macht stehende tut um die ihm Anvertrauten zu beschützen.

Das Ende der Geschichte war fast zu erwarten. Es zeigt parallelen zu klassischen Geschichten und eröffnet einige neue Erzählmöglichkeiten.

Zeichnerisch ist Samnee wieder extrem gut, ganz besonders gefällt mir hier aber der positive Abschluss der Geschichte.

Dann gibt es noch ein echtes Schmankerl. Marvel hat eine alte Kirby Geschichte ausgegraben und Waid hat die ein wenig angepasst und dabei ist etwas aktuelles heraus gekommen das sogar einen Bezug zu „Original Sin“ hat. Das hier das Artwork hervorragend ist steht wohl außer Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.