Lost in Space Staffel 1 Episode 6


Das Problem mit dem Treibstoff wird für die Siedler immer drängender obwohl das bisher nur Maureen und John wissen. Doch so ganz geheim bleibt das nicht. Es passt aber ziemlich gut das Don einfällt das „seine“ Jupiter in einem trockenen Gebiet abgestürzt ist und somit die „Aale“ wohl hier den Treibstoff nicht „gefressen“ haben können. Also macht sich eine Truppe mit einem Tankwagen auf den Weg seine Jupiter zu suchen und den Treibstoff von dort zu holen.

Bei den Zurück gebliebenen kann „Dr. Smith“ noch ein wenig für Zwietracht sorgen, was dann auch Will dazu bringt sein Handeln zu überdenken.

Don rückt hier ein wenig mehr in das Zentrum der Handlung was ihn teilweise sympatisch, teilweise aber eben auch nicht macht. Seine „Beziehung“ zu Judy ist extrem witzig, gerade da man das Gefühl hat das die beiden vom Alter nicht wirklich zusammen passen … oder doch?

Die Suche nach dem Treibstoff fördert zudem ein weiters Geheimnis hervor.

Was Dr. Smith in der Zwischenzeit tut zeigt das die durchaus die Fähigkeit eines gutes Psychologen hat, dummerweise diese aber nicht positiv einsetzte. Das fordert dann Will zu einer extremen Entscheidung heraus.

Don West und „Dr. Smith“ werden hier vertieft was interessant ist und der Serie als ganzes nochmal mehr Spannung verleiht. Auch das Will jetzt sehr viel erwachsener werden muss ist eine interessante Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.