Hal Jordan und das Green Lantern Corps #5 [deu]

Der Bruch.

Autor: Robert Venditti
Zeichner: V Ken Marion, Rafa Sandoval, Ethan van Sciver
Tusche: Dexter Vines, Jordie Tarragona, Ethan van Sciver
Farben: Dinei Ribeiro, Tomeu Morey, Jason Wright
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics.de
Bewertung: 4/5

Die neue Allianz zwischen den Green Lanterns und dem Sinestro Coprs wird auf ihre erste wirkliche Probe gestellt, als ein Zeitreisender aus der Zukunft eine ganz neue Bedrohung darstellt. Der Kampf führt beide Corps bis an die Belastungsgrenze sowohl physisch als auch psychisch. Doch hier kann sich zeigen das sich eben einige doch schon zusammen gerauft haben, allen voran Arkillo und Guy Gardner. Doch die Identität des Reisenden stellt vielleicht eine größere Bedrohung dar als der eigentliche Angriff.

Dann kommt die Namens-gebende Geschichte „Der Bruch“ die mit einem Angriff auf die Bankenwelt „Vault“ startet. Doch das ist nur der Einstieg in einen viel größeren und weitreichenderen Bruch der beide Corps erfasst und ins Chaos zu stürzen droht.

Die Idee diese Geschichten ein wenig wie eine Sci-Fi Cop-Show aufzubauen geht voll auf. Spannung, Charaktere und vor allem die Entwicklung rund um den Zeitreisenden Sarko und das Drama das sich langsam im Hintergrund aufbaut stimmen einfach.

Zeichnerisch können Marion und Sandoval den Leser so lange bei Stange halten bis van Sciver zurück kehrt, der wohl der unbestrittene Meister der Grünen Laternen ist. Aber auch das „bei Stange halten“ ist auf einem extrem hohen Niveau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.