Justice League: No Justice #4 [eng]

Ein wenig überraschendes Ende.

Autor: Scott Snyder, James Tynion IV, Joshua Williamson
Zeichner: Francis Manapul
Farben: Hi-Fi
Letterer: AndWorld Design
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Colu ist hinüber und unsere Helden konnten gerade noch dafür sorgen das die Einwohner fliehen konnten. Eine kurze Diskussion mit Vril Dox bringt aber auch kein Ergebnis so das die Vernichtung der Erde durch die 4 Omega Titanen besiegelt scheint.

Natürlich wird die Erde nicht vernichtet und alles wendet sich „zum Guten“. Was sich ändern sind ein paar neue Teamzusammenstellungen die man durch die Vorankündigungen schon erahnen konnte und die Tatsache das nun das DC Universum noch unberechenbarer wurde, was immer das heißen mag.

Einige der Dialoge sind recht witzig und die Lösungen zumindest halbwegs innovativ. Allerdings geht alles recht schnell und gehetzt.

Dafür ist Manapul wieder am Werk und wenn auch zu Beginn sein Hal Jordan etwas seltsam aussieht leistet er insgesamt dennoch eine gute Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.