Runaways Staffel 1 Episode 5


Alex wurde entführt doch Darius, der Kumpel seines Vaters aus dessen „Gang“-Zeiten, will ihm nicht wirklich was antun, sondern hofft viel mehr durch die „Wahrheit“ einen Keil zwischen Geoffrey Wilde rund seinen Sohn zu treiben.

Es dreht sich dann viel um die Verfolgung der Kidnapper durch Geoffrey und vor allem der Teens, die alle irgendwie ihre Kräfte entdecken bzw. benutzen. Ein Kampf wirkt hier etwas statisch weil sich die Kontrahenten nur gegenüber stehen und quasi wenig tun. Auch die Special Effekts als der Dino mal wieder auftaucht sind eher bescheiden.

Dafür macht die Story einen größeren Sprung und entfernt sich nun deutlicher vom Comic. Ich denke mal wir haben hier das wahre Gesicht das primären Bösewichts gesehen und das man Julian McMahon dafür ausgewählt hat macht es noch interessanter.

Zudem wird das Verhältnis zwischen Chase und seinem Vater sowie Alex und seinem Vater weiter ausgebaut. Wärend erstere sich durch gemeinsames Interesse und dem was kommen mag annähern entfremden sich die anderen wegen dem was passiert ist.

Zudem werden die Beziehungen der Teens untereinander mal wieder vertieft. Nico und Alex kommen sich näher und die Tatsache das die anderen Geheimnisse offenbaren sorgt auch wieder für Ärger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.