Oblivion Song #5 [eng]

Am Ziel angekommen?

Autor: Robert Kirkman
Zeichner: Lorenzo de Felici
Farben: Annalisa Leoni
Letterer: Rus Wooton
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3.5/5

Nathan trifft endlich seinen Bruder Ed wieder doch das Wiedersehen ist nicht so ganz wie vorgestellt. Zu Hause will das Militär dann doch endlich dafür sorgen das Nathan und Duncan ihre Arbeit beenden doch dabei finden sie schlimmeres.

Was ist Hause? Welches Leben lohnt sich? Was steckt hinter Oblivion? Kirkman schafft es unterschwellig zu vermitteln das hier noch ein tieferes Geheimnis liegt, das der Gesang der schon im Titel steckt eine tiefere Bedeutung hat. Zudem fragt man sich mittlerweile was Nathan und/oder Ed mit dem ursprünglichen Ereignis zu tun haben.

Zeichnerisch kann sich de Felici hier noch mehr austoben. Die total fremdartige Flora und Faune von Oblivion kommt gut zur Geltung und die Art und Weise wie sich die Menschen hier einen Lebensraum geschaffen haben ist stimmig dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.