Heroes in Crisis #1 [eng]

Auch Helden leiden unter PTBS.

Autor: Tom King
Zeichner: Clay Mann
Farben: Tomeu Morey
Letterer: Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4,5/5

Was in den unterschiedlichen Serien schon immer mal angedeutet wurde ist jetzt hier das Thema. Um traumatisierte Helden oder Schurken zu behandeln gibt es eine super geheime Einrichtung die Superman, Batman und Wonder Woman zusammen ins Leben gerufen haben. Hier gab es aber offensichtlich ein großes Problem und nun sind eine Menge unbekannter und sogar einige eher bekannte Helden und Schurken tot. Hauptverdächtig sind Harley Quinn und Booster Gold.

Das Konzept wird langsam eingeführt aber eben hauptsächlich damit das Superman, Batman und Wonder Woman erkennen das es ein Problem gibt und das untersucht werden muss. Zwischendrin bekommen wir sowohl einige der „Sitzung“ gezeigt als auch was Booster und Harley aktuell machen und das artet dann schnell aus.

Die Idee einer Traumaeinrichtung ist recht interessant und King präsentiert das wie immer spannend, tiefgründig und unterhaltsam. Wie so oft wenn es Tote im Comic gibt steht die Frage im Raum wie lange die tot bleiben werden was besonders interessant wird wenn man bedenkt das Booster in der Zeit reisen kann.

Die Zeichnungen sind extrem gut gelungen und man muss auch auf die Details achten. Die Action ist spannend und die Mimik bei den Sitzungen ebenfalls sehr treffend dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.