Justice League / Aquaman: Drowned Earth #1 [eng]

Die Überflutung ist nicht zu stoppen.

Autor: James Tynion IV
Zeichner: Howard Porter
Farben: Hi-Fi
Letterer: Tom Napolitano
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Die „Ocean Lords“ haben die Flutung der Erde eingeleitet und die Justice League ist nur bedingt einsatzbereit. Ein Teil ist auf Thanagar und Aquaman sowie Wonder Woman werden vermisst was Batman nur wenig Ressourcen gibt um die Städte zu beschützen.

Hier kann man gut den Unterschied zwischen Gotham und Metropolis sehen. Erstere hat dem Wasser quasi nichts entgegen zu setzen, wären das modernere Metropolis sich länger gegen die Fluten wehren kann, aber es wird klar das man das Problem an der Quelle bekämpfen muss. Die Liga ist überfordert, Batman macht sich eher Gedanken um den Schutz der Totality und Mera trifft eine folgenschwere Entscheidung. Derweil muss sich Arthur mit einer Vergangenheit auseinander setzen von der er zu wenig weiß.

Das hier plötzlich mehr passiert als im Prolog hilft ungemein. Die verschiedenen Schauplätze und Charaktere zeigen die Bedrohung recht gut, bereiten aber auch den kommenden Widerstand vor.

Porter hat einen sehr eigenen Stil der vor allem die Seemonster gut in Szene setzt. Die Gesichter sind gewöhnungsbedürftig, obwohl sie Emotionen recht gut vermitteln. Alles in allem auch grafisch lesenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.