Wonder Woman #58 [eng]

Eine neue Geschichte von G. Willow Wilson.

Autor: G. Willow Wilson
Zeichner: Cary Nord
Tusche: Mick Gray
Farben: Romulo Fajardo Jr.
Letterer: Pat Brosseau
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Tief unter Themyscria sitzt Ares der Kriegsgott in seinem Gefängnis. Doch er hat sowohl einen Plan wie er entkommen kann als auch eine neue Bestimmung gefunden. Derweil wird Steve Trevor zu einer neuen Mission gerufen und Diana hat seltsame Visionen von ihm.

G. Willow Wilson, die Schöpferin der neuen Ms. Marvel und bekennende Muslima übernimmt die wohl bekannteste weibliche Heldin. Das erste Heft ist nur ein Start in eine größere Geschichte, soviel kann man erkennen, aber sie trifft Diana ohne Zweifel sehr gut, wobei hier tatsächlich erstmal die Story in Gang gebracht wird und das mit einigen interessanten Wendungen.

Das dann auch noch Cary Nord zeichnet macht die Serie nochmal besser. Mittlerweile hat er einen noch deutlicher erkennbaren Stil, etwas weniger Realismus, etwas mehr stilisiert und leider an einigen Stellen mit leichten Verzerrungen aber dafür stimmen Action „Kamerafühhrung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.