Avengers: No Road Home #8 [eng]

Auf nach Euphoria

Autor: Jim Zub, Mark Waid, Al Ewing
Zeichner: Carlo Barberi
Farben: Jesus Aburtov
Letterer: VC’s Joe Sabino
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Wärend die Helden im hyborischen Zeitalter noch immer mit den Angriffen von Oizys kämpfen haben Hulk, Hawkeye und Rocket sich nach Euphoria gemacht wo auch schnell klar wird warum Hulk dort hin wollte.

Es gibt zwei Kämpfe die jeder auf seine Art episch sind. Zum einen der zwischen Hulk, der noch mächtiger ist als sonst, und Nyx und der zwischen dem Rest und Oizys bei dem Hercules seine ware Stärke zeigen kann.

Das es so kurz vor dem Ende nochmal spannend wird war klar und noch ist ein Sieg nicht in Sicht, aber dafür sind hier einige andere Highlights drin. Alleine die Tatsache das Hawkey sich von Rocket eine Bogen lassen bauen will ist schon witzig und so gibt es noch ein paar mehr Szenen die lesenswert sind.

Jetzt ist Barberi als Zeichner am Werk und auch er macht seine Sache sehr gut. Gerde die Mimik ist gelungen was bei dem neuen Hulk besonders ins Gewicht fällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.