Marvel Kids: Iron Man & Thor [deu]

Der Eiserne Kindgerecht?

Autor: Jeff Parker, Paul Tobin, Fred van Lente
Zeichner: James Cordeiro, Ig Guara
Tusche: Scott Koblish, Sando Ribeiro
Farben: Ulises Arreola, Marte Garcia
Letterer: Walproject
Übersetzung: Michael Strittmatter
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics.de
Bewertung: 2/5

Eine neue Entstehungsgeschichte von Iron Man die Kindgerecht aufbereitet wurde. Es gibt keinen aktuellen echten Konflikt und auch die Arroganz von Tony und die tödlichen Waffen halten sich in Grenzen. Yinsen kommt vor und Tony muss auch hier lernen das Menschenleben wertvoll sind, aber es ist alles etwas einfacher.

Die Einsteigerfreundlichkeit ist sicher gegeben, die Themen sind nicht ganz so schwer, die Action stimmt und es ist auch genug „Technobabble“ dabei um junge Leser anzusprechen. Vor allem stimmt aber die Zeichnungen die sicher nicht ganz die Qualität der regulären Serie haben aber dennoch die Action ansprechend darstellen.

Die zweite Geschichte dreht sich nicht nur um Thor sondern um die Avengers aus der „All-Ages“ Serie von Marvel mit Cap, Spider-Man, Hulk, Iron Man, Wolverine, Storm und „Giant-Girl“, eine Janet van Dyne. Odin sucht Thor um ihn zu verkuppeln und die Avengers versuchen Thor zu schützen.

Das alles wirkt extrem peinlich und die Darstellung von Beziehungen und Frauen ist ziemlich schrecklich. Da hilft es auch nicht das die Zeichnungen gelungen sind.

[Rezensionsexemplar bereitgestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.