Iron Man Rüstungen / Film / Mark III

markiii002[1]Nachdem die Mark II grundsätzlich gut funktionierte nur das Problem mit der Vereisung beim Flug in großen Höhen auftrat entschied sich Tony dafür die Rüstung mit einer Gold-Titan Legierung zu überziehen. Da das komplette Gold ihm dann doch zu protzig wirkte entschied er sich ein wenig Rot mit einfließen zu lassen. Die Mark III war geboren und damit das grundsätzliche Aushängeschild von Iron Man im Kino Universum.

markiii001[1]
Neben der Flugfähigkeit, die nur noch wenig mit den ungeschickten Anfängen zu tun hatte, bot diese Rüstung einen großen Schutz gegen eine Vielzahl an Angriffen bis hin zum Beschuss eines Panzers. Wie auch der Mark II wird der Mark III von JARVIS unterstützt, einer AI die für die Flugstabilisation sowie die Waffenauswahl und Steuerung zuständig ist.

markiii003[1]

Als Bewaffnung steht neben den Repulsoren Schultergeschütze zur Verfügung die gezielt gegen Personen eingesetzt werden können, sowie eine Panzerabwehrrakete die im rechten Vorderarm montiert ist.

markiii004[1]

Vorangegangene Rüstung: Mark II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.