Iron Man Rüstungen / Film / Mark I

IRON MANAls Tony Stark bei einer Waffendemonstration von einer seiner eigenen Waffe verletzt und von Terroristen gefangen genommen wird muss er sein Genie einsetzten um einen Weg aus dieser misslichen Lage zu finden. Eigentlich soll er eine Waffe für die Terroristen bauen, doch zusammen mit Yo Hinsen nutzt er die Gelegenheit und baut stattdessen den ersten Iron Man Anzug.

Das wichtigste Bestandteil ist der ARK Reaktor, der allerdings nicht wirklich Teil des Anzugs ist, sondern in Tonys Brust implantiert. Er erzeugt Energie für einen Magneten der die Bombensplitter in Tonys Brust davon abhalten soll sein Herz zu erreichen. Doch da dies nicht viel Energie benötigt wird der Anzug kurzerhand erweitert.

MarkI001[1]Primär dient der Mark I dem Schutz. Er besteht aus schweren Metallplatten und lässt sich nur dank der vom ARK Reaktor betriebenen Motoren bewegen. Die einzige offensiven Waffen sind 2 Flammenwerfer in den Armen und ein einfacher Raketenwerfer. Da der Anzug die Flucht ermöglichen sollte war der Raketenantrieb in den Steifeln ebenfalls ein wichtiges Feature.

Der Anzug diente dann später als Grundlage für die Weiterentwicklung sowohl der Iron Man Rüstungen als auch des Iron Mongers.
MarkI003[1]

Folgende Rüstung: Mark II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.