Iron Man Rüstungen / Film / Mark II

markii001[1]Nachdem Tony aus der Gefangenschaft zurück kehrte, und dort der Anzug so gut funktionierte, schien er besessen von der Idee eine neue Version zu bauen die im das Fliegen länger und komfortabler ermöglichte. Also begann er mit der Konstruktion der Stiefel und baute nach und nach um diese Basis den Mark II. Da die „Raketenstiefel“ alleine noch nicht funktionierten, wurde flux ein Repulsorhandschuh als Flugstabilisator erfunden und dann die Rüstung drumherum gebaut.

markii004[1]

Der Anzug war noch komplett in Chrom gehalten und hatte als offensichtliche Waffen „nur“ die Repulsoren in den Handschuhen. Großes Manko war zudem das Vereisungsproblem beim Flug in großer Höhe die den Anzug komplett einfrieren lies.

Der Mark II wurde dann später auch von James „Rhodey“ Rhodes ausgeliehen und diente dem Militär als Basis für die Warmachine Rüstung.

markii002[1]

Vorangegangene Rüstung: Mark I
Folgende Rüstung: Mark III

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.