Asmodee und Heidelberger Spieleverlag fusionieren

Mit der Fusion von Asmodee und dem Heidelberger Spieleverlag wachsen zwei der größeren Spielehersteller in Deutschland zusammen. Mit X-Wing und dem Spiel des Jahres 2016 Codemasters haben die Heidelberger zwei von vielen Verkaufschlager im Sortiment (sowieso mit allen Star Wars Spielen die sie in Lizenz von Fantasy Flight Games übersetzen) und Asmodee hat mit Colt Express, Zug um Zug und diversen anderen, eher Familien Orientieren Spielen ebenfalls ein großes Portfolio an gut gehenden Artikeln.

Wie sich die Fusion auswirken wird ist dann aber doch die Frage, da beide Firmen schon seid über einem eng zusammen Arbeiten und auch nach der Fusion die Labels weiter existieren werden. Ich hoffe ja das vielleicht noch ein wenig mehr für Formula D erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.