Shroud of the Avatar – Aerie

Solange es noch kostenlos ging wollte ich mir in Shroud of the Avatar mal eine größere Stadt anschauen. Wie bei allen Spielen die stark auf Spieler Mitwirkung setzen wirkt die Stadt doch sehr leer. Es kann daran liegen das ich Offline spiele, aber man darf nicht vergessen, dass es immer mal wieder Hochs und Tiefs in solchen Spielen gibt und das dann schon Auswirkungen auf die online Bevölkerung hat.

Die Gebäude sind ansonsten recht nett, aber auch hier wieder das Problem das man sehr wahllos umher irrt. Bis ich den Schmidt gefunden hatte den ich suchte, musste ich einfach in jedes Haus mit Schmied Schild rein gehen. Keiner sagte mir wo noch ein Schmied ist, kein Wegweise, keine Karte, das mag einen gewissen „realen“ Charm haben, ist aber für ein Spiel heutzutage sehr hinderlich.

Zum Schluss bin ich noch auf ein Problem mit der Überland Karte gestoßen. Ich bin einen Abhang herunter ans Ufer eines Flusses und von da aus ging es dann weder vor noch zurück. Ich hätte wahrscheinlich mit einem Befehl mich zurück setzen lassen können, aber das ist sehr ungeschickt gelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.