Hal Jordan und das Green Lantern Corps #2 [deu]

Der Kampf gegen das gelbe Corps der Furch geht in die nächste Runde.

Autor: Robert Venditti
Zeichner: Ethan van Sciver, Rafa Sandoval
Tusche: Ethan van Sciver, Jordi Tarragona
Farben: Jason Wright, Tomeu Morey
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Sowohl Hal als auch Guy wurden gefangen, das gerade erst zurück gekehrte Green Lantern Corps unter der Führung von John Steward ist angeschlagen, orientierungslos und ohne Kommunikationsmöglichkeiten und Soranik, die Tochter von Sinestro, musste auf schreckliche Art und Weise erfahren das ihre Führung des Sinestro Corps nur ein Trick ihres Vaters war. Alles scheint sich so zu gestallten wie der neu erstarkte Führer der Angst es geplant hat, doch unsere Helden geben nicht auf.

Der Band heißt zwar Hal Jordan und das Green Lantern Corps (auch im Original) aber für mich ist hier klar Guy Gardner der Held. Das was er unternimmt um die „Gelben“ zu besiegen ist wahrhaft heldenhaft und das alles ohne Ring. Gerade da zeigt sich ja immer der wahre Held wenn seine Superkraft nicht verfügbar ist.

Aber auch Hal und Soranik können zeigen was in ihnen steckt, wobei das was mit Hal passiert schon sehr mysteriös ist. Soranik wiederum will den Verrat durch ihren Vater wieder gut machen und setzt alles dran den Guten zu helfen, das sind lang nicht mehr nur die Lanterns einer Farbe weil offensichtlich auch andere Wege als gut angesehen werden.

Zeichnungen sind wie bereits im ersten Teil hervorragend. Van Sciver und Sandoval sind beide auf ihre Art toll und die Farben sind ebenfalls eine Augenweide, wie sich das für Lanterns gehört!

1 thought on “Hal Jordan und das Green Lantern Corps #2 [deu]”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.