Superman #2 [deu]

Lex Luthor und Superman gemeinsam gegen Doomsday.

Autor: Dan Jurgens
Zeichner: Tyler Kirkham
Farben: Arif Prianto, Ulises Arreola
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Bewertung: 3.5/5

Lex Luthor und der Superman aus einer anderen Welt müssen sich zusammen raufen wenn sie Metropolis beschützen wollen und das beiden etwas an der Stadt liegt ist offensichtlich. Jon will wissen was sein Vater tut und Lois befürchtet, dass er erneut stirbt. Dann ist da noch der andere Clark Kent der ja wohl kaum der echte sein kann und der mysteriöse Beobachter der sich doch sehr dafür interessiert was mit Superman passiert.

Marty Pasko hat vor einiger Zeit mal gesagt das ihn an Dr. Fate dieses „Polizist“ sein interessiert. Das hin und her gerissen sein zwischen Pflicht und Familie. Das ist hier eines der primären Themen. Superman will natürlich den Menschen helfen, das ist das was ihn ausmacht, er hat aber jetzt auch mit seiner Lois und Jon eine Familie die er beschützen will.

Auch Wonder Woman taucht auf und die Frage wie sie zum „neuen“ Superman steht weil sie doch eine Beziehung mit dem „alten“ hatte.

Hier zeichnet jetzt Tyler Kirkham der bei DC sowas wie der Mann ist wenn es darum geht schnell und dennoch gut zu arbeiten. Er mag kein Superstar sein wie manch andere aber er liefert solide Arbeit und besonders bei den vielen Actionszenen kann er glänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.