Hal Jordan und das Green Lantern Corps #4 [deu]

Suche nach Hoffnung.

Autor: Robert Venditti
Zeichner: V Ken Marion, Rafa Sandoval, Ethan van Sciver
Tusche: Paul Neary, Dexter Vines, Jordie Tarragona, Ethan van Sciver
Farben: Alex Sollazzo, Tomeu Morey, Jason Wright
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Nach den großen Veränderungen und der vielen großen Action der letzten 3 Bände beginnt dies hier etwas ruhiger. Zunächst schauen wir in die Zukunft und von da wieder zurück. Die Geschehnisse der letzten Bände wird nochmal aufgearbeitet und dann gibt es Andeutungen und davon ne Menge. Aber im Weiteren wird auf diese Andeutungen nicht eingegangen sondern darauf das sich das Green Lantern Corps mit dem gelben Corps der Furcht verbündet hat um zusammen der Galaxie Ordnung, Frieden aber auch Freiheit zu bringen. Herbei spielen die aktuelle Anführer John Steward und Soranik Natu eine große Rolle, aber auch Guy sieht für sich eine Möglichkeit zu helfen. Dies ist einer der besten Handlungsstränge der bisherigen Geschichte. Guy und sein Kampf gegen Arkillo ist definitiv lesenswert.

Wärend all dem suchen Kyle und Hal nach Hoffnung, im wahrsten Sinne des Wortes. Das blaue Corps ist noch verschwunden und dies soll nun wieder auferstehen. Der Kampf darum der sich eben um Hoffnung dreht ist sehr gut geschildert und das Ende des Bandes lässt dann viel für die weitere Geschichte hoffen.

Insgesamt kehrt das Corps zu einigen Ursprüngen zurück, dafür verändert sich aber wieder andere Dinge. Die Zusammenarbeit mit dem Furchcorps ist neu und auch die Partnerschaften und Geheimnisse die hier aufgebaut werden können in Zukunft für viel Konfliktstoff sorgen.

Zeichnerisch ist das Team Sandoval und van Sciver sehr gut gewählt. Beide leisten zusammen mit ihren Tuschern und Coloristen erstklassige Arbeit und durch den ähnlichen Stil wirkt das alles wie aus einem Guss. Die erste, von Marion gezeichnete Geschichte kann zwar nicht ganz an die Qualität heran kommen, aber da diese Geschichte für sich abgeschlossen ist stört das den Lesefluß nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.