Jessica Jones #17 [eng]

Das lange Gespräch.

Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: Michael Gaydos
Colorist: Matt Hollingsworth
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4,5/5

Killgrave hat Jessica endlich dazu gebracht mit ihm zu reden, nur zu reden. Und so besteht das Heft auch primär aus dem Dialog der beiden der es aber in sich hat. Die Frage was man mit einer solchen Macht tun sollte die Killgrave hat wird gestellt und ob man mit einer solchen Macht nicht Gott ist, oder ob es normal ist das man sich für Gott hält.

Interessant hier ist was Jessica nicht sagt, was sie sich das ganze Heft über weigert zu sagen. Die Versuchung die Killgrave darstellt ist wohl schlimmer als alles was er sonst angerichtet hat und die Frage ist wie man dagegen ankommt.

Das Artwork für so ein Heft ist gegebener maßen schwierig zu gestallten. Es ist viel Dialog und so sieht man eben viel „Talking Heads“ aber genau das wechseln Gaydos und Hollingsworth mit unterschiedlichen Panelaufteilungen und auch Farbgebung geschickt ab. Und es bleibt ja nicht beim Dialog, auch einen Kampf gibt es und extrem ruhige Momente die sehr gefühlvoll dargestellt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.