Doctor Strange #389 [eng]

Eine Erzählung in einer Erzählung.

Autor: Donny Cates
Zeichner/Farben: Niko Henrichon
Farbassistens: Laurent Grossat
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4,5/5

Stephen erzählt was er von Dormammu gehört hat wie Mephisto überhaupt nach Las Vegas gekommen ist. Dann sehen wir wie die beiden sich zusammen tun um aus dem Gängnis zu entkommen in der Mephisto sie eingesperrt hat. Wie bei Cates üblich gibts Humor, Drama und ziemlich verrückte Ideen, aber auch Heldenhaftigkeit.

Interessant ist mit wem Stephen hier im Nachhinein redet und um was es letztendlich geht. Der Rest von Damnation ist eben im entsprechend letzten Heft der Miniserie zu finden und Cates schafft es tatsächlich nix zu spoilern.

Henrichon ist einfach genial. Der leicht heruntergekommene und verzweifelte Look von Stephen passt so extrem gut zu allem was er erlebt hat. Die Dämonen und Monster sehen klasse aus und die Normalität des Cafes ergibt einen herrlicher Kontrast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.