The Invincible Iron Man

invincibleironman-filmZu meinem Geburtstag gab es 2 Boxen voll von animierten Marvel Filmen. Die schauen wir uns jetzt nach und nach an und ich gebe dann hier meine Meinung zum Besten.

Es geht los mit „The Invincible Iron Man“ einfach weil ich Iron Man Fan bin. Der Film erzählt die Origin von Iron Man mal wieder neu und diesmal ein gutes Stück anders als in den normalen Filmen oder den Comics. Es wird mit dem Mandarin verknüpft, hat sehr viel Mystizismus mit drin und wenn man es recht überlegt ist es auch keine echte Origin.

Die Story ist zwar ganz okay, mischt dennoch zu viel Geister und Mystik in die Welt von Tony Stark. Hinzu kommt das der Einsatz der Anzüge immer irgendwie seltsam wirkt. Am schlimmsten ist jedoch die Vermischung aus gezeichneter computergenerierter Animation. Das wirkt an vielen Stellen so falsch und aufgesetzt, mal davon abgesehen das die Synchronisation der beiden nie wirklich gelingt.

Ich hatte mir schlicht vom Cover her mehr erhofft. Aber wir haben ja noch 7 weitere Filme und zumindest bei einem weis ich das er nicht wirklich schlecht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.