Mobiles Geld

So ganz verstanden warum Leute für „Zwischendurchspiele“ wie „Candy Crush“ oder „Clash of Clans“ Geld ausgeben habe ich nie. Bei Pokemon Go hat man wenigstens noch irgendwo einen längerfristigen Zugewinn weil dort die Pokemons sich ja entwickeln und man mehr sammelt, aber auch da würde ich persönlich kein Geld für ausgeben*. Allerdings sehen das wohl nicht alle Menschen so. Gerade diese Spiele sind es die aktuell in der Spielebranche den meisten Umsatz generieren und so verwundert es nicht das es immer mehr davon gibt.

Wer sich schon immer mal anschauen wollte wieviel Geld diese Spiele im Durchschnitt einbringen dem sei die Seite decluttlr an Herz gelegt die eine interessante Übersicht bietet.

*Hearthstone zählt nicht wirklich, da man hier keine temporären Boosts sondern virtuelle Güter kauft 😉

Ein Gedanke zu „Mobiles Geld“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.