WoW Marke jetzt universell einsetzbar

Blizzard hat einen großen Schritt gewagt und die WoW Marke jetzt universell für alle digitalen Güter freigegeben. Die WoW Marke kann man im Shop für echtes Geld (20 €) erwerben und dann in WoW im Auktionshaus für Gold verkaufen. Das bedeutet jetzt andersherum auch das man für Gold eine WoW Marke kaufen kann die man dann entweder in Spielzeit (das ging schon immer) oder jetzt neuerdings auch in Geld auf seinem Battle.Net Account umwandeln kann. Damit kann man dann Hearthstone Karten, Overwatch Lootboxen und ganze Spiele kaufen.

Wer intensiv WoW spielt kann sich damit also ein Hobby finanzieren, solange er sich auf Blizzard Spiele beschränkt. Zum Einen untergräbt das ein wenig den Goldhändlern das Geschäft, da die Methode von Blizzard sicherer, da offiziell ist, zum Anderen tut das nichts gegen die Farmer die jetzt versuchen werden möglichst schnell möglichst viel Gold zu machen.

Jetzt stelle man sich das mal bei Steam vor 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.