Steve Rogers: Captain America #11 [eng]

Der neue Director von S.H.I.E.L.D. steht fest.

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Jesùs Saiz
Tusche: Scott Hanna
Colorist: Rachelle Rosenberg, Jesùs Saiz
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Diesmal passiert recht viel. In der Vergangenheit kommt Steve „Project Rebirth“ immer näher und in der Gegenwart schlägt er sich mit den dem Verrat durch Hill, der Bedrohung seines Planes durch Carol und der Tatsache das der Red Skull seinen eigenen Plan ebenso voran treibt herum. Also wendet er sich an den einzigen Menschen dem er vertraut, Helmut Zemo?

Man merkt das Secret Empire doch immer näher rückt weil sich die einzelnen Handlungsstränge aufeinander zu bewegen. Interessant ist vor allem die Tatsache das Steve durchaus die Einmischung von Kobik als Möglichkeit ansieht, aber eben anders als sie statt gefunden hat.

Das Ende setzt dem nochmal die Krone auf, wobei das nur eine Frage der Zeit war bis sowas passiert.

Es hilft zudem das diesmal nicht ganz so viele Leute am Artwork arbeiten, bzw. das die Unterstützung konzentrierter ist. Gibt den Bereichen im Heft ein einheitlicheres Aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.