Dark Nights: Metal #1 [eng]

Das Sommerevent von DC geht so richtig los.

Autor: Scott Snyder
Zeichner: Greg Capullo
Tusche: Jonathan Glapion
Farben: FCO Plascenia
Letterer: Steve Wands
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Die Justice League wurde von Mongul gefangen und muss nun in seltsamen Rüstungen die ihre Kräfte unterdrücken gegen Robotermonster kämpfen. Die Anfangssequenz erinnert frappierend an Power Rangers was mich zunächst etwas abgeschreckt hat, aber dann geht es zurück auf die Erde wo Challenger Mountain mitten in Gotham aufgetaucht ist. Das was in den beiden One Shots angedeutet wurde, wird hier aufgegriffen und man erfährt so langsam, daß das DC Universum eine geheime Geschichte hat die wir bisher nicht kannten.

Das Multiversum wird angesprochen und eben auch eine dunkle Seite die nun versucht in auf die Haupt Erde zu kommen. Alles hängt irgednwie mit dem Nth Metal zusammen und natürlich mit Batman. Auch sein Tod durch Darkside und seine Wiedergeburt wird hier angesprochen. Bisher wird nicht viel erklärt aber viel angedeutet und Spannung aufgebaut. Es ist durchaus interessant was erzählt wird und man will wissen wie es weiter geht. Besonders da die letzte Seite doch extrem überraschend ist.

Zeichnerisch ist Capullo natürlich auch ein Top Künstler der zusammen mit Tuscher Glapion und Kolorist Plascenia die gewohnt tolle Arbeit abliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.