Generations – The Thunder [eng]

Jane Foster trifft auf den jungen Thor.

Autor: Jason Aaron
Zeichner: Mahmud Asrar
Farbe: Jordie Bellaire
Letterer: VC’s Joe Sabino
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Thor Odinson ist jung und ungestüm. Es ist Jahrhunderte bevor er sich als Mjölnir würdig erweißt und so trägt er die Axt Jarnbjorn in die Schlacht, versucht aber immer wieder den Hammer, den er als sein Geburtsrecht ansieht, zu heben. Dieser junge ungestüme Thor wird durch ein Gebet eines Wikingers nach Ägypten gerufen wo er es dann mit En Sabah Nur, Apokalypse zu tun bekommt. Hier taucht dann auch die Mächtige Thor Jane Foster aus der Zukunft auf, wie wir das von den anderen Generations Heften schon kennen.

Der Kampf ist nur bedingt interessant, dafür aber die Motivation hinter dem was beide Thors tun um so mehr. Es geht darum wie weit ein Gott seine menschlichen Wurzeln braucht, das ist für Jane besonders interessant, da sie mehr und mehr merkt das sie als Mensch gegen den Krebs verliert und so fast nur noch als Thor existiert. Aber auch Odinson muss sich fragen für wen er kämpft und was ihm seine Anhänger bedeuten. Natürlich ist er immer noch weit davon entfernt „würdig“ zu sein, aber ein kleine Erkenntnis wird zumindest dem Leser suggeriert.

Natürlich darf auch ein kurzer Auftritt von Loki nicht fehlen, der aber nicht das einzig witzige ist. Insgesamt ein sehr gelungener Band.

Zeichnerisch ist man mit Asrar auch wieder auf hohem Niveau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.