Justice League vs. Suicide Squad #3 [deu]

Batman bastelt sich eine neue Justice League.

Autor: Joshua Williamson
Zeichner: Robson Rocha, Howard Porter
Tusche: Jay Leisten, Daniel Henriques, Sandu Florea, Oclair Albert
Farben: Alex Sinclair, Jeremiah Skipper
Letterer: Gianluca Pini
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Die Justice League steht unter der Kontrolle des Eclipso-Diamanten der wiederum von Max Lord kontrolliert wird … denkt er zumindest. Nur Batman und die Suicide Squad und ein ziemlich kopfloser Lobo sind noch frei. Also macht sich der dunkle Ritter daran aus dem was er hat ein neues Team zusammen zu stellen um gegen Lord und seine alten Kameraden zu kämpfen.

Ganz so einfach wie erhofft ist es doch nicht. Die Justice League ist dann doch noch ziemlich mächtig und vollkommen ohne Skrupel mehr als Batman alleine schaffen kann.

Die Idee das Batman gegen die gesamte Justice League kämpfen muss ist nicht neu, aber auch Williamson hat ein neue Sichtweise auf das Thema, vor allem da er die Suicide Squad passend mit einbaut. Ein weiters Highlight ist natürlich Lobo. Der Präsi kommt hier wieder als der zurück den wir kennen und lieben. Wo er im letzten Heft noch eher unter der Kontrolle von Max stand ist das hier Lobo durch und durch.

Rocha und Porter machen ihre Sache gut. Wie mittlerweile üblich gibt es nichts herausragendes über das Artwork zu sagen außer das es eine gewisse Konsistenz aufweist und die Qualität durchweg zumindest gut ist.

1 thought on “Justice League vs. Suicide Squad #3 [deu]”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.