Star Trek: Discovery Staffel 01 Episode 08

Eine weitere Folge die sehr viel klassische Elemente hat. Tyler, Saru und Micheal beamen auf einen Planeten runter der einen natürlichen Signalturm hat mit dem man den Tarnmechanismus der Klingonen überlisten könnte. Saru nimmt auf ungewöhnliche Weise Kontakt zu den Einwohnen des Planeten auf die nur aus Energie bestehen zu scheinen und dann entwickeln sich unterschiedliche Ansichten wie weiter verfahren werden soll.

Saru verwundert mich immer mehr. Der Charakter hat so als erster Offizier auf einem Schiff der Sternenflotte nichts verloren, besonders in Kriegszeiten. Dann ist es verwunderlich das Ash Tyler so schnell eine so wichtige Mission bekommt. Alles wirkt hier sehr konstruiert obwohl die Story an sich schon sehr klassisch ist. Auch die Frage nach der ersten Direktive und der Prozedur beim Erstkontakt ist interessant und kommt hier bei Discovery das erste Mal vor.

Diesmal für meinen Geschmack zu viele Logikfehler bei der Charakterauswahl, aber durch den Klassikbonus doch noch erträglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.