Suicide Squad #10 [deu]

Waller hat sich überschätzt.

Autor: Rob Williams
Zeichner: Neil Edwards, Stjepan Sejic
Tusche: Sandu Florea, Stjepan Sejic
Farben: Tomeu Morey, Stjepan Sejic
Letterer: Gianluca Pini
Übersetzung: Ralph Kruhm
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics.de
Bewertung: 4/5

Zod ist los und dummerweise rauchen auch noch Cyborg Superman und der Eradicator auf und machen für die Task Force X alles noch schlimmer. Waller muss wohl einsehen das sie sich erheblich verkalkuliert hat.

In der zweiten Story muss die Squad mit den Auswirkungen des Kampfes gegen Zod zurecht kommen.

Die Squad hat mich persönlich nie so interessiert, aber selbst obskure Charaktere wie Killer Croc kommen hier doch einigermaßen sympatisch rüber. Die Serie lebt tatsächlich von den schrägen Figuren und den Interaktionen.

Die erste Story ist von den Zeichnungen okay. Edwards ist eher Standardkost, aber der zweite Teil wird von Stjepan Sejic gezeichnet und coloriert, der durch den Soft BDSM Comic Sunstone berühmt wurde. Das sieht dann schon sehr genial aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.