Thanos: The Infinity Siblings [eng]

Die letzte Marvel Graphic Novel von Jim Starlin.

Autor: Jim Starlin
Zeichner: Alan Davis
Tusche: Mark Farmer
Colorist: Ciane Dusk
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Hier ist er nun, der Stein des Anstoßes, bzw. die Graphic Novel die Starlin am schreiben war als Marvel eine ähnliche Storyline für die Thanos Serie genehmigte. Dies machte Starlin so wütend das er Marvel den Rücken kehrte.

Auch hier gibt es eine Zeitreisestory, doch diesmal ist es etwas komplizierter weil irgendwie sowohl Thanos als auch Eros durch die Zeit reisen. Zudem gibt es sehr viel mehr Zeitebenen die es zu verfolgen gibt und Kang spielt auch noch eine Rolle. Leider wird es ein wenig verwirrend weil die Handlung ständig zwischen den Zeitebenen springt und zudem auch nicht der Reise einer Person folgt.

Ich kann zudem bis auf die Tatsache das es eine Zeitreise gibt keine Parallele zu der Thanos Serie erkennen, daher ist mir nicht mal der Ärger von Starlin wirklich verständlich, wobei er natürlich besser weiß was er noch vor hatte.

Zeichnerisch ist es extrem gut gelungen, Davis tut sein möglichstes um die Zeitsprünge klar darzustellen und auch Clayton Cowles sorgt mit seinem Lettering dafür das es ein wenig übersichtlicher wird. Alles in allem durchaus lesbar, nur ist die Tatsache das es nie weiter gehen wird schon irgendwie ein Problem da der Band mit einem Cliffhanger endet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.