Comic Con 2018 Impressionen – Gespräch mit Steffen Volkmer

Nach seinem Interview mit dem SWR konnte ich netterweise auch kurz mit Steffen Volkmer von Panini zum Thema digitale Comics reden.
Er berichtetet davon wie schwer es sei hier einen Vertrag mit den amerikanischen Verlagen zu schliessen und davon sind nicht nur Marvel und DC betroffen sondern auch kleinere Verlage wie z.B. Bongo, von denen die Simpson Comics verlegt werden.

Hier kommt es immer mal wieder zu Annäherungen aber man merkt das die Amerikaner große Probleme haben Rechte aus der Hand zu geben. Oftmals erwartet man von den Deutschen quasi eher eine kostenlose Dienstleistung des Übersetzens und ist nicht bereit einzusehen, das der Markt in Deutschland ein völlig anderer ist.

Panini bleibt aber hartnäckig und versucht weiter mehr digitale Comics anzubieten, was aber immer neue Verhandlungen erfordert. Aktuell ist es so das Marvel einzelne deutsche Sammelbände frei gibt und DC eher darauf warten will wie deren neuer Dienst „DC Universe“ in den USA ankommt.

Dieser wird sich augenscheinlich aber auf die TV Serien und alles was damit zu tun hat konzentrieren. Eine Umfangreiche Comicbibliothek, wie das bei Marvel Unlimited der Fall ist, ist hier offensichtlich nicht geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.